Schwarzwälder Kirschtorte

image_pdfimage_print
Schwarzwälder KirschTorte
Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten – Boden:

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • Etwas Milch
  • ½ Tüte Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zutaten – Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • n.B Kirschwasser
  • 4 Becher Sahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 50 g Zucker
  • n.B.  geraspelte Schokolade
  • 4 TL Speisestärke (Mondamin)

Zubereitung – Boden:

  1. Eier trennen und das Eigelb verquirlen
  2. Eiweiß etwas aufschlagen, die Mich und den Zucker zugeben, weiterschlagen bis die Masse fest ist.
  3. Nun langsam das geschlagene Eigelb, Mehl, Backpulver, Kakao und Vanillezucker unterrühren.
  4. Den Teig nun in eine 26er Kuchenform füllen und bei ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
  5. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

 Zubereitung – Füllung:

  1. Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen
  2. 12 Kirschen beiseite legen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Die restlichen Kirschen mit Kirschsaft und Zucker aufkochen und die angerührte Speisestärke unterrühren.
  4. Nach Bedarf Kirschwasser zugeben und abkühlen lassen.
  5. Die Sahne aufschlagen, Zucker und Sahnesteif unterrühren und kalt stellen.
  6. Den Biskuitboden nun vorsichtig 2-mal durchschneiden.
  7. Die Bodenschichten mit Sahne und Kirschgelee bestreichen, nicht ganz bis zum Rand, damit das Kompott beim Zusammensetzen der Torte nicht herausläuft.
  8. Die zusammengesetzte Torte rundum mit der Sahne bestreichen, mit Sahnetupfen und den beiseite gelegten Kirschen verzieren und mit den Schokostreuseln bestreuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*