Dinkel-Roggenbrot

image_pdfimage_print
Dinkel-Roggenbrot
  1. Zutaten:

    • 500 ml Wasser
    • 500 g Dinkelmehl Typ 630
    • 1 Teelöffel Zucker
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 200 g Roggenmehl Typ 1150
    • 50 g Dinkelvollkornmehl
    • 3 gestrichene Teelöffel Salz
    • 30 ml Balsamico Essig
    • 25 ml Öl

    Zubereitung:

    1. Zunächst das lauwarme Wasser in eine Schüssel gießen, den Zucker und die Trockenhefe darin auflösen und etwa 100 Gramm Dinkelmehl, Typ 630, einrühren.
    2. Diese Mischung etwa 15 Minuten stehen lassen.
    3. In der Zwischenzeit das restliche Dinkelmehl, Typ 630, das Roggenmehl, Typ 1150, und das Dinkelvollkornmehl mit dem Salz vermischen.
    4. Nun die Mehlmischung, den Balsamico und das Öl zum Teig geben und alles zu einem Teig verkneten.
    5. Die Teigschüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1-2 Stunden gehenlassen bis der Teig sich verdoppelt hat.
    6. Den Teig nochmals durchkneten und in eine gefettete und bemehlte Form geben.
    7. Die Form nun in den kalten Backofen in die mittlere Schiene stellen und den Ofen auf 240 Grad Ober-/Unterhitze einstellen.
    8. Einen Tasse mit Wasser mit in den Ofen stellen, damit das Brot eine schönere Konsistenz bekommt.
    9. Das Dinkel-Roggenbrot nun 30 Minuten backen, die Temperatur auf 160 Grad stellen und weitere 30 Minuten backen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*